Arbeiten - Projekte - Kooperationen - Auftragsarbeiten (ab 2000)

Ausstellungen, Performances und Projekte

2021 sensonus - ein Klangtisch - Entwicklung eines interaktiven Klangtisches.
2020 ...und wenn der Lärm nachlässt.. - 8-kanalige Klanginstallation im öffentlichen Raum - Neubespielung ab Frühjahr 2022, Vallendar 2020/2022.
2019 randlagen (solo) - sound performance in der Ausstellung Im Sanatorium der Dinge mit Arbeiten von Nikos Choudetsanakis, Mandana Mesgarzadeh und Ira Nimsdorf im Rahmen des Festivals Internationale Photoszene Köln 2019, Köln (D).
2018 Sound performance im Atelier Koch im Rahmen der Veranstaltung Offene Ateliers 2018, Köln (D).
2018 KlangZeichen - Performance zusammen mit Lydia Koch in der Kapelle des Gästehauses von Kloster Arnstein, Obernhof (D).
2017 KlangZeichen - Performance zusammen mit Lydia Koch zur Eröffnung ihrer Einzelausstellung, Galerie Freiraum, Köln (D).
2017 sound cubes - mehrkanalige Klangumgebung zusammen mit Claus Jaumann, l'Espace Beltane, Chateau d'Amondans, Amondans (F).
2017 Resonanz@SanktGertrud - Performance zusammen mit Lydia Koch, Kirche Sankt Gertrud, Koeln (D).
2017 KlangZeichen - Performance zusammen mit Lydia Koch, IfK Sensonus, Vallendar (D).
2016 randlagen - Klanginstallation für 2 Spieler im Tai Chi Zentrum, Koblenz (D) (zusammen mit D. Krishnabhakdi).
2014 another color to the absence of light (session) - Klangperformance zu Fotoarbeiten von Firouzeh Goergen-Ossouli im Institut für Klangforschung Sensonus, Vallendar (D).
2009-10 on high you’re lone-that’s good - Klangperformance und 2-kanalige Klangschleife zusammen mit D. Krishnabhakdi zur zweiteiligen Ausstellung Jiri Keuthen: Oben ist es einsam und das ist gut so in der Galerie Krüger, Koblenz (D).
2008 ent... - 2-kanalige Klangschleife im Rahmen der Ausstellung von Fotografien von Andrea Ebert, Ingan, Berlin (D).
2008 Einzelausstellung zusammen mit D. Krishnabhakdi (gezeigte Arbeiten: 15.white & untitled) Galerie Miope, Berlin (D).
2007 nach draussen - 22-kanalige Klanginstallation zusammen mit D. Krishnabhakdi, Genezareth-Kirche, Berlin (D).
2007 passage - 5-kanalige Klanginstallation zusammen mit D. Krishnabhakdi im Atelier Koch während der Kunstpunkte Düsseldorf, Düsseldorf (D).
2006 1-4-9 - Musik (zusammen mit D. Krishnabhakdi) für einen Stopmotion-Kurzfilm von Liluc, gezeigt beim Karnatic Festival, Muziekgebouw Amsterdam (NL).
2005 Klangperformance zusammen mit D. Krishnabhakdi im Rahmen der Local Stop Concert Series @ STEIM, Amsterdam (NL).
2005 se-mobile - Klanginstallation zusammen mit D. Krishnabhakdi und Carsten Wiedemann, Kunstausschreibung Schillerpalais, Berlin (D).
2005 Klangperformance zusammen mit D. Krishnabhakdi im Rahmen der Ausstellung Recorded Spaces, Kunsthaus Ingan, Berlin (D)

Medienpädagogische Projekte (zusammen mit D. Krishnabhakdi)

2010 Sensible Schwelle - Realisation und Erweiterung des Projektes Sensible Schwelle von 2007-09 (s.u.) an der Wilhelm-von-Humboldt Gemeinschaftsschule (zusammen mit Judith Bauch).
2009 Memomi - Lernsoftware (audiovisuelles Memory-Spiel), verwendet u.a. in der Erwachsenenbildung (Fremdsprachenunterricht) beim Bildungsanbieter BBQ, Berlin (D).
2007-09 Sensible Schwelle - Gestaltung eines dauerhaft eingerichteten interaktiven Klangraumes / Programmierung der benötigten Software sowie Entwicklung von Unterrichtsmaterialien für die pädagogische Arbeit mit der Installation in Zusammenarbeit mit Judith Bauch im Rahmen eines Forschungsprojekts von JProf. Dr. Anja Kraus. Ort: Rütli-Oberschule (Berlin). Weitere temporäre Installationen: Grundschule Pattonville (Pattonville), Fachtagung des Bundes deutscher Kunsterzieher (BDK) (Berlin). Nominiert beim bundesweiten Wettbewerb Kinder zum Olymp.

Auswahl an Auftragsarbeiten in Zusammenhang mit meiner Assistententätigkeit* bei dem Licht- und Klangkünstler Hans Peter Kuhn (hanspeterkuhn.com)

2009 Entwicklung der 8-kanaligen Audiosoftware für die permanente Licht- und Klanginstallation A Light and Sound Transit im Neville-Street Tunnel in Leeds (GB).
2008 Audiosoftware sowie Aufbau der Licht- und Klanginstallation Labyrinth - (meikyu 2) im Rahmen des Klangkunstfestivals Happy New Ears in Kortrijk (B).
2008 Audiosoftware für die Licht-und Klanginstallation undefined landscape 2, realisiert im Rahmen der Inventionen 2008, Berlin (D).
2007 Audiosoftware für die Licht-und Klanginstallation undefined landscape im Rahmen der Einzelausstellung Frozen Heat - Hans Peter Kuhn im Tokushima Modern Art Museum, Tokushima (JP)
2007 Audiosoftware für die Klanginstallation landschaft [in Arbeit] im TESLA medien>kunst
2006 Entwicklung der 64-kanaligen Audiosoftware für die Licht- und Klanginstallation Schöne Ordnung, produziert für die Donaueschinger Musiktage, Donaueschingen (D).
2006 Audiosoftware für die Klanginstallation Geordnete Landschaft für die Tonspur_Passage, MQ21, Wien (A).
2006 Entwicklung der 60-kanaligen Audiosoftware für die Licht- und Klanginstallation Labyrinth - (Meikyu 2), realisiert im Rahmen des Klangkunstfestivals sonambiente, Berlin (D).
2005 MIDI-Steuerungssoftware für die Licht-und Klanginstallation Det frosne fakkeltog in Odense (DK).
2005 DAW-basierte technische Realisation der Klangkomposition für die Arbeit Inde (Klangtaeppe) als Teil der Einzelausstellung Inde - Ude in der Kunsthallen Brandts, Odense (DK).
2004 Programmierung der Audiosoftware für zwei Klanginstallationen Hans Peter Kuhns als Teil einer Choreographie von Sasha Waltz, Dialoge 04, Palast der Republik, Berlin (D).
2003 Generierung der Infraschall-Audiomaterialien für die Klanginstallation Aus der Tiefe als Teil der Einzelausstellung Hans Peter Kuhns in der Galerie Vostell, Berlin (D).
2001 Programmierung der MIDI-Steuerungssoftware für die Klanginstallation Klangremise realisiert im Rahmen der Bundesgartenschau 2001, Potsdam (D).
2000 Generierung der Infraschall-Audiomaterialien für die Klanginstallation Alien Life Form, präsentiert in der Ausstellung Hans Peter Kuhn - Licht und Klang in der Stadtgalerie Saarbrücken, Saarbrücken (D).

Auftragsarbeiten Film (Auswahl)

2008 Austern ohne Schale (Regie: Jette Miller), Dialogschnitt, Kunde: Michael Müller / Faunesse Film.
2003 Die Hollies (Regie: M. Steurer), Sound Design (zusammen mit Michael Müller), Kunde: Michael Müller / Saxonia Media.

Auftragsarbeiten Softwareentwicklung (Auswahl)

2010 neo facebox / neo chor - Entwicklung und Programmierung der Software für zwei interaktive audio-visuelle Installationen als Bestandteil des Messestandes von zdf_neo auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) Berlin 2010, Kunde: visomat / telematique.
2008 stk.lvid - Entwicklung und Programmierung einer durch das Instrumentalspiel steuerbaren Videosoftware, Kunde: Stefan Keller (Flötist).
2007 blogmachine - Entwicklung und Programmierung der Software für eine interaktive Videoinstallation als Bestandteil des Bloghouse - Messestandes der Internationalen Funkausstellung (IFA) Berlin 2007. Kunde: visomat / telematique.

*Die Assistententätigkeit bei Hans Peter Kuhn umfasst den Zeitraum von 2000-2010. Nahezu alle in diesem Zeitraum entstandenen großformatigen Klang- bzw. Licht- und Klanginstallationen Kuhns beinhalten von mir entwickelte und programmierte Audiosoftwares.